Evangelisch-lutherische Kirchen

Die lutherischen Landeskirchen haben aufgrund der Leuenberger Konkordie volle Kirchen- und Abendmahlsgemeinschaft mit den reformierten, unierten und methodistischen Kirchen. mehr

Evangelisch-lutherische Kirchen

Obwohl es zwischen diesen Kirchen in vielen Fragen hinsichtlich Lehre, Verständnis der Tradition und Organisation Übereinstimmungen und in den weiteren Überzeugungen große Gemeinsamkeiten gibt, haben nicht alle konfessionell lutherischen Kirchen volle Kirchen- und Abendmahlsgemeinschaft festgestellt. Eine solche Kirchen- und Abendmahlsgemeinschaft besteht zwischen der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Baden. Zwischen den anderen lutherischen Freikirchen bestand auch in der Vergangenheit keine Kirchen- und Abendmahlsgemeinschaft. mehr

Detmold

Zwischen ihnen besteht Kanzel- und Abendmahlsgemeinschaft. mehr

Evangelisch-methodistische Kirche

2005 kam es in den USA zwischen der Evangelical Lutheran Church in America (ELCA) und der United Methodist Church zu einer Vereinbarung, was als ein Schritt auf eine volle Abendmahlsgemeinschaft hin gesehen wurde. mehr

Evangelisch-methodistische Kirche

Seit 2009 gibt es eine Kanzel- und Abendmahlsgemeinschaft zwischen der ELCA und der United Methodist Church. Mit der amerikanischen Episkopalkirche besteht eine Interims-Abendmahlsgemeinschaft. mehr

Herrnhuter Brüdergemeine

Der amerikanische Zweig der Herrnhuter, die "Moravian Church", ist Vollmitglied der National Council of Churches of Christ und steht seit 2001 in voller Kanzels- und Abendmahlsgemeinschaft mit der Evangelischen Lutherischen Kirche Amerikas (ELCA) und steht seit Sommer 2010 mit der Amerikanischen Anglikanerkirche in voller Kanzels- und Abendmahlsgemeinschaft. mehr

Evangelische Kirche in Deutschland

Die selbstständigen Gliedkirchen haben ungeachtet ihres unterschiedlichen Bekenntnisstandes uneingeschränkte Kanzel- und Abendmahlsgemeinschaft. mehr

Communauté de Taizé

Eine interkonfessionelle Abendmahlsgemeinschaft ist deshalb nur zwischen den Kirchen möglich, die dies ausdrücklich miteinander vereinbart haben. mehr

Interzelebration

Auf römisch-katholischer Seite besteht die „volle Abendmahlsgemeinschaft“ (d. h. Kommuniongemeinschaft einschließlich Konzelebration der Amtsträger) nur unter den römisch-katholischen Teilkirchen (Diözesen) und mit den „unierten“ Teilen der Ostkirchen. mehr

Interzelebration

Auch Kirchen unterschiedlichen Bekenntnisses haben nach intensiven theologischen Gesprächen Abendmahlsgemeinschaft vereinbart, meist als Kanzel- und Abendmahlsgemeinschaft umfassende Kirchengemeinschaft. Diese Abendmahlsgemeinschaft schließt sowohl die gegenseitige Teilnahme am Abendmahl als auch die Interzelebration mit ein. mehr

Kommunion

In den unierten Konfessionen wird hiermit die evangelische Gemeinsamkeit zwischen lutherischen und reformierten Konfessionen bezeichnet, die in der Abendmahlsgemeinschaft besteht. mehr

Kommunion

Voraussetzung für die Zulassung ist die Taufe, die Konfirmation und, bei Kommunionswilligen aus anderen Konfessionen, die volle Kirchen- und Abendmahlsgemeinschaft. mehr

Evangelische Landeskirche Frankfurt am Main

Seit 1817 bestand eine Abendmahlsgemeinschaft zwischen Lutheranern und Reformierten, doch kam es anders als in Preußen zu keiner Kirchenunion. mehr

Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche

Zu dieser besteht keine Kirchen- und Abendmahlsgemeinschaft. mehr

Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche

Die SELK praktiziert einen geschlossenen Abendmahlstisch, nach dem nur Glieder der SELK und von Kirchen, mit denen Kirchen- und Abendmahlsgemeinschaft besteht, zum Empfang des Sakramentes zugelassen werden. mehr

Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche

Aus diesem Grund hat die SELK die Leuenberger Konkordie nicht unterzeichnet und lehnt auch infolgedessen Kirchen- und Abendmahlsgemeinschaft mit Gliedkirchen der EKD ab. mehr

Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche

Auch Glieder anderer Kirchen mit einem ähnlichen Abendmahlsverständnis, mit denen aber aufgrund anderer theologischer Lehrunterschiede keine Kirchen- und Abendmahlsgemeinschaft besteht, sind außer in seelsorgerlichen Einzelfällen, nicht zum Sakramentsempfang zugelassen. mehr

Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche

Weiter schlägt er der Kirchsynode vor Kanzel- und Abendmahlsgemeinschaft mit anderen Kirchen festzustellen. mehr

Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa

Die Mitgliedskirchen haben sich 1973 in Leuenberg bei Basel mit der "Leuenberger Konkordie" zu gegenseitiger Kanzel- und Abendmahlsgemeinschaft verpflichtet. mehr

Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa

Sie erkennen die Ordinationen gegenseitig an, erklären Kanzel- und Abendmahlsgemeinschaft und verpflichten sich zur Verwirklichung der Kirchengemeinschaft in Zeugnis und Dienst. mehr

Hans Küng

Anfang der 1970er Jahre regte er ein ausführliches Memorandum der Arbeitsgemeinschaft ökumenischer Universitätsinstitute über die „Reform und Anerkennung kirchlicher Ämter“ an, das als Grundlage für eine Abendmahlsgemeinschaft dienen sollte und 1973 veröffentlicht wurde. mehr

Frauenordination (Christentum)

In der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Baden ist die Frauenordination seit 1994 möglich und wurde 2011 erstmals durchgeführt; die mit ihr in Lehr- und Abendmahlsgemeinschaft stehende Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche, daneben andere evangelische Kirchen, wie die Lutheran Church – Missouri Synod, lehnen die Frauenordination hingegen als unbiblische Neuerung ab. mehr

Lutherischer Weltbund

Die Mitgliedskirchen des LWB haben zueinander volle Abendmahlsgemeinschaft vereinbart. mehr

Episkopalkirche der Vereinigten Staaten von Amerika

Volle Abendmahlsgemeinschaft besteht mit der ELCA und den Mitgliedskirchen der "Churches Uniting in Christ". mehr

Brüderbewegung

„Offene“ Brüdergemeinden pflegen meist eine offene Abendmahlsgemeinschaft, zu der alle „wiedergeborenen Christen“, auch anderer Konfessionen, eingeladen sind. mehr

Johann Hinrich Wichern

Wichern übte Kritik an der herrschenden Praxis der Konfirmation: er nannte die „religiöse Verwahrlosung der meisten Elternhäuser“ beim Namen, die Unaufrichtigkeit der Gelübde, das Desinteresse am Eintritt in die Abendmahlsgemeinschaft der christlichen Gemeinde; er sah und sagte, dass die Konfirmation von den meisten Heranwachsenden und ihren Eltern als Abschluss der Kindheit und Übergang zu ungebundenem Erwachsensein betrachtet werde. mehr

Helmut Gollwitzer

Damit wurde er zu einem der Wegbereiter der Arnoldshainer Abendmahlsthesen von 1957 und der Abendmahlsgemeinschaft der reformatorischen Kirchen. mehr

Freie Stadt Frankfurt

Seit 1817 bestand eine Abendmahlsgemeinschaft zwischen Lutheranern und Reformierten, doch kam es anders als in Preußen zu keiner Kirchenunion. mehr

Interkommunion

Anders als die einfache Interkommunion setzt sie in der Regel eine Vereinbarung über Abendmahlsgemeinschaft voraus. mehr

United Church of Christ

Volle Abendmahlsgemeinschaft wurde mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Amerika (ELCA), der Reformed Church in America und der Presbyterian Church (USA) in der "Formula of Agreement" vereinbart. mehr

Arnoldshainer Abendmahlsthesen

Aufgrund des unterschiedlichen Auffassung über die Präsenz Christi im Abendmahl (s. Realpräsenz), die im Abendmahlsstreit der Reformatoren nicht beigelegt werden konnten, bestand über Jahrhunderte keine Abendmahlsgemeinschaft zwischen lutherischen und reformierten Kirchen. In der Abschlusssitzung am 1. und 2. November wurden acht Thesen verabschiedet, die die Diskussion zusammenfassen und den Weg zur Abendmahlsgemeinschaft öffnen sollten. mehr

Arnoldshainer Abendmahlsthesen

Nachdem alle Landeskirchen der EKD die Konkordie unterzeichnet hatten, war damit auch die Abendmahlsgemeinschaft in der EKD erreicht. mehr

Gemeinschaft in Christo Jesu

Im selben Jahr gab man die Abendmahlsgemeinschaft mit der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens auf. mehr

Eliasburg

Nachdem die Gemeinschaft in Christo Jesu die Abendmahlsgemeinschaft mit der Sächsischen Landeskirche aufgehoben hatte, wuchs das Bedürfnis nach einem zentralen Versammlungsort. mehr

Bekenntnissynode

Bei der zweiten Tagung der vierten Synode in Halle (Saale) 1937 wurde eine Erklärung über das Abendmahl verabschiedet, die den Arnoldshainer Abendmahlsthesen von 1957 und der Leuenberger Konkordie vorarbeitete und so zur Abendmahlsgemeinschaft zwischen Lutheranern und Reformierten führte. mehr

Mekane-Yesus-Kirche

1975 schloss sie einen Kooperationsvertrag mit der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, in dem sich beide Kirchen als vollwertige Partner anerkannten, gegenseitig die Ordination anerkannten und die Kanzel- und Abendmahlsgemeinschaft bestätigten. mehr

Kanzeltausch

So haben die Kirchen, die der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa angehören, in der Leuenberger Konkordie den Predigeraustausch verabredet („Kanzelgemeinschaft“), ebenso wie die Abendmahlsgemeinschaft („Interkommunion“ sowie „Interzelebration“). mehr

Lutheran Church – Missouri Synod

Walther ist die Missouri-Synode auch in der Gottesdienstpraxis hochkirchlich geprägt, unterscheidet sich in der hochkirchlichen Gottesdienstgestaltung aber weniger von den übrigen Lutheranern in den USA als von der Praxis in Deutschland mit Ausnahme der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), mit der die Missouri-Synode volle Kirchen- und Abendmahlsgemeinschaft unterhält. Am Abendmahl dürfen nur die eigenen Kirchglieder und Mitglieder einer mit der Missouri-Synode in Kirchen- und Abendmahlsgemeinschaft verbundenen Kirche teilnehmen. mehr

Friedrich Wilhelm Hopf

Abendmahlsgemeinschaft zwischen bekenntnisverschiedenen Kirchen war für ihn undenkbar. mehr

Jānis Vanags

Zwischen der Evangelisch-Lutherischen Kirche Lettlands und der Missouri-Synode ist volle Kirchen- und Abendmahlsgemeinschaft festgestellt worden. mehr

Evangelisch-Augsburgische Kirche in Polen

Zwischen der Evangelisch-Augsburgischen Kirche, der Evangelisch-reformierten Kirche und der Evangelisch-methodistischen Kirche in Polen besteht eine Kanzel- und Abendmahlsgemeinschaft. mehr

Lutherische Kirche – Kanada

Die Lutherische Kirche – Missouri Synode und die Lutherische Kirche – Kanada stehen in voller Kirchen- und Abendmahlsgemeinschaft. mehr

Lutherische Kirche – Kanada

Die Lutherische Kirche Kanada gehört zum Internationalen Lutherischen Rat und steht mit den dortigen Mitgliedskirchen in Kirchen- und Abendmahlsgemeinschaft so z. B. mit der Lutherischen Kirche Missouri-Synode oder der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche in Deutschland. mehr

Lutherische Gutnius-Kirche

Sie arbeitet mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche von Papua-Neuguinea zusammen, haben jedoch keine Kirchen- und Abendmahlsgemeinschaft erklärt. mehr

Lutherische Gutnius-Kirche

Volle Kirchen- und Abendmahlsgemeinschaft unterhält die Kirche mit der Lutherischen Kirche - Missouri Synode. mehr

Presbyterian Church (U.S.A.)

Volle Abendmahlsgemeinschaft wurde mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Amerika (ELCA), der Reformed Church in America (RCA) und der United Church of Christ (UCC) in der Formula of Agreement vereinbart. Volle Abendmahlsgemeinschaft besteht ebenso mit der Union Evangelischer Kirchen (UEK) in Deutschland und der Christian Church (Disciples of Christ) im Rahmen der ökumenischen Partnerschaft. mehr

Evangelische Kirche H.B. in Österreich

Eine weitere wichtige Bekenntnisschrift ist die Leuenberger Konkordie (1973; Grundlage für die Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa), die die Kanzel- und Abendmahlsgemeinschaft zwischen Reformierten, Lutheranern und Methodisten festschrieb. mehr

Evangelische Kirche A. u. H. B. in Österreich

Mit der "Evangelisch-methodistischen Kirche in Österreich (Methodisten, Wesleyaner)", einer eigenständig anerkannten Kirche, die auch nicht zu den "Freikirchen in Österreich" gehört, besteht heute eine enge Kirchengemeinschaft, die als Kanzel- und Abendmahlsgemeinschaft und in gemeinsamem Religionsunterricht ausgeübt wird. mehr

Churches Uniting in Christ

Nach dem Fehlschlag der Vereinigung der Mitgliedskirchen wurde die Abendmahlsgemeinschaft das Ziel. mehr

Schlesische Evangelische Kirche A.B.

Darüber hinaus ist sie eine der Mitgliedskirchen der Leuenberger Konkordie, somit besteht Kanzel- und Abendmahlsgemeinschaft auch mit vielen unierten, presbyterianischen und methodistischen Kirchen sowie der Tschechoslowakischen Hussitischen Kirche. mehr
Textbeispiele für Abendmahlsgemeinschaft, aus Wikipedia (de)
50 Ergebnisse, Ladezeit: 11 msec